Die Siedler von Catan - Deutschland-Edition

Aus Ludopedia - Die Spiele Encyclopädie

Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutschland-Siedler.jpg

Die Siedler von Catan - Deutschland-Edition ist eine im Herbst 2008 erschienene Version der Siedler von Catan von Klaus Teuber, die den 60. Geburtstag der Bundesrepublik Deutschland würdigt. Der Spielplan ist von Michael Menzel gestaltet worden, die Spielfiguren von Andreas Klober. Für das Spiel ist kein weiteres Material erforderlich.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Spielplan

Der Spielmechanismus ist gegenüber den bekannten Catan-Spielen etwas vereinfacht. Jeder Spieler startet mit 3 Rathäusern und baut Straßen zu den üblichen Kosten zu Orten an denen er neue Rathäuser bauen kann. In 12 Städten können zudem Wahrzeichen gebaut werden, die als vollplastische Modelle dem Spiel beiliegen und dem Erbauer einen Siegpunkt und eine Belohnung bringen. Dies können eine Straße, zwei Rohstoffe oder ein bis zwei Entwicklungskarten sein. Für die Längste Handelsstraße und das Größte Heer gibt es nur einen Siegpunkt. Diese werden statt durch eine Karte, durch das Platzieren eines Rathauses auf dem Spielfeld markiert. Sieger des Spieles ist wer bei 3 Spielern zuerst 12 und bei 4 Spielern zuerst 10 Siegpunkte erreicht hat.

Wesentliche Unterschiede zum bekannten Catan-Spiel:

  • In der Gründungsphase werden keine Straßen gebaut.
  • Rathäuser können nur dort gebaut werden wo auf dem Spielplan eine Stadt eingezeichnet ist.
  • Straßen dürfen hinter Städten erst weiter gebaut werden wenn dort ein Rathaus oder Wahrzeichen gebaut wurde.
  • Die Abstandsregel gibt es nicht.
  • Der Entwicklungskartensatz enthält nur 3 statt 5 Siegpunktkarten und keine Monopole.
  • Zusätzlich enthält der Entwicklungskartensatz 4 Karten "Handel", die es einem Spieler erlauben in einem Zug beliebig oft 2 gleiche Rohstoffe in einen anderen Rohstoff zu tauschen. Bei jedem Tausch kann dabei ein anderes Rohstoffpaar gewählt werden. Dafür gibt es keine Häfen auf dem Spielplan.
  • Mit der Bank kann generell 3:1 getauscht werden.

Inhalt

Das Spiel wird auf einem festen Spielplan gespielt. Jeder Spieler erhält 12 Rathäuser und 20 Straßen. Zudem werden 12 Miniaturen bekannter Bauwerke Deutschlands auf vorgesehene Plätze des Spielfeldes gestellt. Gespielt wird mit den üblichen Rohstoffen Erz, Getreide, Holz, Lehm und Wolle, die Karten wurden aber neu gestaltet. Der Entwicklungskartensatz enthält 15 Landsknechtkarten (Funktion wie die Ritterkarten), 2 Karten Straßenbau, 2 Karten Bankwesen (Funktion wie die Karte Erfindung), 4 Karten Handel (ermöglichen den 2:1-Tausch von Rohstoffen) und 3 Siegpunktkarten. Statt des Räubers kommt Götz von Berlichingen ins Spiel, aber mit der normalen Funktion des Räubers. In einem 20-seitigen Almanach werden die abgebildeten Städte und Wahrzeichen kurz porträtiert.

Besonderheiten

Zollverein.jpg

Zur Einführung der Deutschland-Edition veranstaltete der Kosmos-Verlag während der Spiel 2008 ein Promotionsturnier bei dem Spieler für Düsseldorf und Essen gegeneinander antraten um den Kölner Dom als nordrhein-westfälisches Wahrzeichen zu verdrängen und durch ein Wahrzeichen ihrer Stadt zu ersetzen. Die für Essen angetretenen Spieler konnten knapp gewinnen und so wird eine Spezialausgabe mit dem Förderturm der Essener Zeche Zollverein entstehen.[1] Am 4. November 2008 fand auf dem Alexanderplatz in Berlin eine weitere Promotionveranstaltung statt, bei der Spieler das Brandenburger Tor nachbildeten. Die Wahrzeichen der Deutschland-Edition und die Götz-Figur wurden zusätzlich in einer Auflage von 500 Stück aus Zinn gegossen.[2]

Zeche-Zollverein.JPG

Im Herbst 2009 erschien die Zinnfigur "Zeche-Zollverein" zusammen mit 2 Aufklebern für das Spielbrett. Diese kann im Catan-Shop bestellt werden. In den Niederlanden erschien im September 2009 De Kolonisten van de Lage Landen, eine auf die Niederlande und den flämischen Teil Belgiens adaptierte Version.

Im April 2012 erschien zum 60-jährigen Landesjubiläum eine Baden-Württemberg-Edition, die nur erhältlich ist über das Landesmarketing, z. B. den Online Shop.[3]

Im September 2013 erscheint mit Wien Catan eine Adaption in der Wien und sein Umland besiedelt wird.

Übersetzungen

  • Englisch: Catan Geographies: Germany™ [4]

Spielkritiken

Spielbox Ausgabe 6/08: "Deutschland - ein Menzel-Märchen" (mit Bewertung)

Weblinks

Die Siedler von Catan
Brettspiel:
Brettspielerweiterungen: Die Seefahrer ErweiterungStädte & RitterHändler & BarbarenEntdecker & Piraten
Brettspielergänzungen: Atlantis Beste FreundeBuch zum SpielenEreignisse auf CatanHelfer von CatanHistorische SzenarienKolonienLänder-SzenarienÖlquellenSchätze, Drachen und EntdeckerSchokoladenmarkt

Eigenständige Brettspiele:
Varianten des Basisspiels:
3-D-Siedler (inkl. S&R) • EinsteigervarianteJubiläumsausgabe (für 3 bis 6 Spieler) • MinispielStar Trek CatanTravel-BoxWhisky-Siedler
Spiele mit festem Spielplan: Abenteuer MenschheitAufbruch der HändlerBaden-Württemberg-EditionDeutschland-EditionKampf um RomDie Siedler von KanaanDie Siedler von NürnbergSternenfahrerWien Catan
Fremdsprachige Ausgaben: Catan Family Edition (USA) • De Kolonisten van de Lage Landen (NL) • Settlers of America: Trails to Rails (USA) • Settlers of Canaan (USA) • Settlers of Zarahemla (USA) • Simply Catan (USA)

Abenteuer Catan: Candamir – Die ersten SiedlerElasund – Die erste Stadt
Spiele für Kinder: Die Kinder von CatanCatan – JuniorMadagascar Catan Junior

Kartenspiele:
Die Siedler von Catan - Das Kartenspiel für zwei Spieler (und Erweiterungen) • Die Fürsten von Catan (und Erweiterungen) • Sternenschiff Catan
Die Siedler von Catan - Das schnelle Kartenspiel

Würfelspiel:
Die Siedler von Catan – Das Würfelspiel

Verwandte Spiele:
Anno 1701 - Das BrettspielAnno 1701 – Das Kartenspiel für zwei
Persönliche Werkzeuge
Anzeige